Coya verzeichnet dynamisches Wachstum

coya

Coya, der digitale Schaden- und Unfallversicherer aus Berlin, zieht nach sechs Monaten als aktiver Marktteilnehmer eine erste Zwischenbilanz: Zum Marktstart im September 2018 brachte das Unternehmen direkt sein erstes Produkt, eine digitale Hausratversicherung, auf den Markt. Es folgte eine Fahrradversicherung. Bis Ende letzten Jahres konnte das junge Unternehmen so bereits Kundenzahlen im fünfstelligen Bereich erreichen. Auch im ersten Quartal 2019 verzeichnete das Start-up ein sehr dynamisches Wachstum, die Kundenanzahl stieg dabei monatlich etwa im vierstelligen Bereich. Wie der Vorstandsvorsitzende der Coya AG, Thomas Münkel, in einem Interview bekannt gegeben hat, möchte das Unternehmen im Jahr 2019 vor allem den Vertrieb weiter ausbauen und eine private Haftpflichtversicherung auf den Markt bringen.

Neuigkeit vom