Lemonade erhält 300 Millionen US-Dollar

lemonade

Der US-Versicherer Lemonade, der Hausrat- und Gebäudeversicherungen auf Grundlage von künstlicher Intelligenz und Verhaltensökonomie anbietet, hat in einer Series-D-Finanzierung insgesamt 300 Mio. US-Dollar erhalten. Angeführt wird die neue Finanzierungsrunde vom japanischen Telekommunikations- und Medienkonzern Softbank, außerdem sind die Allianz, Google Ventures, General Catalyst und Our Crowd sowie Thrive Capital beteiligt. Laut Unternehmensangaben möchte der Versicherer das Investment vor allem für das Marktwachstum in den USA und Europa sowie für die Erschließung neuer Produktlinien verwenden. Lemonade gilt wegen der digitalen Bearbeitung von Anträgen und Schäden als Vorzeigeunternehmen und hat inzwischen Platz 1 der Wohngebäudeversicherer in den USA erreicht.

Neuigkeit vom