Auch Ergo will künftig Versicherungen über Alexa anbieten

ergo

Ergo-Deutschland-Chef Achim Kassow hat in einem Interview mit dem "Tagesspiegel" bekannt gegeben, dass der Versicherer künftig auch Policen über Sprachassistenten verkaufen möchte. Laut der aktuellen Digitalstudie der Postbank nutzt immerhin fast jeder dritte Deutsche digitale Sprachassistenten wie Apples Siri und Google Assistant. Eine Handvoll Versicherer nutzt den Sprachassistenten von Amazon (Alexa) bereits für sogenannte Skills, mittels derer auf verschiedene, wie bspw. der Rentenrechner der Allianz (Allianz Rente Skill), zugegriffen werden kann. Als Vertriebskanal für das Neukundengeschäft spielt Alexa aber bisher kaum eine Rolle. Aktuell vertreibt erst ein deutscher Versicherer Policen über Alexa: Die Deutsche Familienversicherung (DFV).

Neuigkeit vom