Allianz investiert in FinTech Purpose Financial

Allianz

Allianz X, die Investmenteinheit der Allianz, hat sich eine Aktienbeteiligung in Höhe von 34,5 Mio. am kanadischen FinTech Purpose Financial gesichert. Damit wird die Allianz zweitgrößter externer Aktionär des Unternehmens und erhält zudem einen Sitz im Board of Directors. Mit dem Geld möchte das FinTech die eigene Infrastruktur sowie die Produktpalette ausbauen. Als Geschäftsmodell verfolgt Purpose Financial drei Ansätze: digitales Asset Management für Privatkunden und Institutionen, eine Technologie- und Serviceplattform für unabhängige Finanzberater sowie eine digitale FinTech- und Kreditplattform für Mittelständler. Laut Unternehmensangaben ist die neue Beteiligung ein erster Schritt einer strategischen Kooperation zwischen Purpose Financial und der Allianz.

Neuigkeit vom