Allianz wird Versicherungspartner von LIME

Allianz

LIME, einer der weltweit führenden Anbieter von Shared-Smart-Mobility-Lösungen, hat sich von der HUK-Coburg als Versicherungspartner getrennt und arbeitet künftig mit dem Assistance-Dienstleister der Allianz, Allianz Partners, zusammen. Im Rahmen einer neuen strategischen Kooperation soll die Sicherheit der Mikromobilität verbessert werden. Gemeinsam haben LIME und die Allianz ein umfassendes Versicherungsprogramm gestartet, das LIME-Fahrern sowohl sowohl eine Haftpflichtversicherung als auch eine Unfallversicherung zur Verfügung stellt. Das Programm soll in Europa, Asien und im Nahen Osten genutzt werden und ist in Deutschland und in weiteren europäischen Ländern, wie etwa Frankreich, Italien, Portugal und Dänemark bereits gestartet. Die Partnerschaft umfasst u. a. 50.000 Helme, die bis 2022 kostenlos von der Allianz bereitgestellt werden sollen. Zusätzlich soll es eine „Scooter-Zertifizierung“ geben im Rahmen derer Fahrer an einem interaktiven Quiz zur Verkehrssicherheit von E-Scootern teilnehmen können. Darüber hinaus werden auch lokale Fahrsicherheitstrainings angeboten.

Neuigkeit vom