Inzmo bekommt neue Finanzierung

Inzmo

Das Berliner InsurTech Inzmo hat in seiner neuen Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 3,1 Mio. Euro einsammeln können. Leadinvestor ist Change Ventures, zudem hat sich die Helvetia über ihren Venture Fund beteiligt. Die Helvetia ist bereits seit einigen Jahren in das Start-up investiert und zählt somit zu den Bestandinvestoren. 2016 ist Inzmo mit einer App gestartet, mit der Nutzer ihr Fahrrad registrieren können, damit es nach einem Diebstahl eindeutig seinem Besitzer zuzuordnen ist. Mittlerweile agiert das Start-up als digitaler Versicherungsvermittler. Über die App oder die Webseite von Inzmo können Kunden Smartphones, Fahrräder und Laptops versichern. Zudem bestehen Kooperationen mit Check24 sowie Notebooksbilliger.de. Mit dem frischen Geld hat Inzmo sein Angebot nun um eine Mietkautionsversicherung erweitert. Risikoträger für die neue Police ist die Société Générale.

Neuigkeit vom