e-bot7 schließt neue Finanzierungsrunde ab

e-bot7

Das Münchner KI-Startup e-bot7 hat in einer neuen Finanzierungsrunde 5,5 Mio. EUR eingesammelt. Lead-Investor ist der russische Technologiefonds RTP Global, zudem waren die Bestandsinvestoren 42CAP und Main Incubator am Investment beteiligt. Mit dem Geld will das Start-up seine Position auf dem europäischen Markt ausbauen und in weitere Länder expandieren. Geplant ist unter anderem die Eröffnung neuer Büros in London und Paris, hierfür soll auch das Team von 36 auf 50 Mitarbeiter ausgebaut werden.

Neuigkeit vom