Getsurance beantragt Insolvenzverfahren

Getsurance

Im Jahr 2016 mit großen Ambitionen gestartet, hat das Berliner InsurTech Getsurance jetzt einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen müssen. Über die Gründe der finanziellen Schieflage hat sich Getsurance selbst bisher nicht geäußert, vermutet werden ausgebliebende Folgeinvestitionen der Investoren. 2018 stieg u.a. die Reinsurance Group of America (RGA) als Investor ein. Investiert sind zudem die Investitionsbank Berlin und die Schweizer Postbank PostFinance. Bekannt ist jedoch, dass die Geschäfte des Digitalvermittlers zunächst weitergeführt werden und die Kunden weiter betreut werden. Ziel ist bis Jahresende neue Investoren zu finden. Gelingt dies nicht, so muss Getsurance wohl sein Geschäft einstellen.

Neuigkeit vom