News aus der InsurTech-Szene

lloyds

Lloyd's wählt Insur-Techs für Accelerator-Programm aus

Lloyd's hat für die dritte Durchführungsrunde seines Accelerator-Programms im Rahmen eines Wettbewerbs 11 InsurTechs ausgewählt. Insgesamt gingen über 130 Bewerbungen ein, von denen 24 in die engere Auswahl kamen. Die ausgewählten Unternehmen konzentrieren sich während des 10-wöchigen Programms darauf, Möglichkeiten zur Verbesserung des Datenaustauschs zu finden und neue Quellen für Risikoinformationen sowie Preis- und Risikomodelle bereitzustellen.

provinzial nordwest

Provinzial NordWest und IDnow kooperieren

Das in München ansässige Start-up IDnow unterstützt künftig die Provinzial NordWest bei der Digitalisierung seiner Angebote. IDnow ist Anbieter einer Video-Identifikations-Lösung, mit der die Identität von Personen bequem, sicher und rechtskonform geprüft werden kann.

zurich

Zurich startet digitale Versicherungsplattform

Die Zurich Group hat den Start einer neuen Versicherungsplattform verkündet. Diese richtet sich zunächst nur an die Autofahrer in Spanien. Die Plattform ermöglicht dem Kunden dabei eine vollständige Kontrolle über seine Autoversicherung. Kunden können dadurch den Versicherungsschutz an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und ihre Verträge online verwalten. So ist es z.B. möglich, ein Fahrzeug nur für einen selbst bestimmten Prozentsatz des Gesamtwerts zu versichern.

allianz

Allianz entwickelt eigene Finanzplattform

Die Allianz hat eine neues Digitalprojekt gestartet. Der Versicherungsriese baut eine eigene Finanzplattform namens "Iconic Finance" auf. Hierfür soll die Investmenteinheit Allianz X eine zweistellige Millionensumme investieren. Ziel der neuen Plattform ist es, den Kunden eine 360-Grad-Analyse ihrer Finanzen zu ermöglichen, indem alle bestehenden Vertragsbeziehungen zu Finanzdienstleistern integrativ verwaltet werden können.

axa

AXA beteiligt sich an Silenccio

Bereits seit 2018 arbeitet die AXA über ihre Rechtsschutzversicherung mit dem Start-up Silenccio zusammen, das 2017 in Zürich gegründet wurde. Silenccio ist Anbieter eines Online-Dienstes zum Schutz vor Beleidigungen und Verleumdungen im Internet.

zurich

Zurich übernimmt dentolo

Die Zurich hat das Berliner InsurTech dentolo übernommen. Mit dem Erwerb stärkt der Versicherer seinen eigenen Direktversicherer DA Direkt beim Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen. Mit dem Kauf hat dieser Zugriff auf einen Verbund von 500 Zahnärzten in Deutschland.

generali

Generali will sich mit Google digitalisieren

Die Generali und Google haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Mithilfe des US-Konzerns möchte der Versicherer neue technische Lösungen entwickeln. Für Privat- und Geschäftskunden sollen zum Beispiel neue digitale Produkte und Services entstehen. Zudem soll eine paneuropäische Mobilitätsplattform für vernetzte Geräte etabliert werden, die es möglich macht, Schäden mobil zu melden, zu regulieren und abzuwickeln.

baloise

Baloise vertieft Partnerschaft mit KI-Spezialisten Brainalyzed

Baloise Asset Management, die Vermögensverwaltung der Baloise Group, hat sich im Rahmen der Unternehmensstrategie „Simply Safe“ am Start-up Brainalyzed beteiligt. Brainalyzed selbst wurde 2017 in Bad Bramstedt gegründet und ist spezialisiert auf Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit zwei Jahren zusammen.

allianz

Allianz verkündet Zusammenarbeit mit Wrisk

Die Allianz hat mit dem englischen Start-up Wrisk eine Kooperation geschlossen. Der Versicher möchte mit der neuen Partnerschaft den Vertrieb von Kfz-Versicherungen über die Autohersteller digitalisieren. Das Vorhaben soll noch im September dieses Jahres in Großbritannien starten. Wrisk selbst ist Anbieter von flexiblen Policen, u.a.

sparda-bank

Sparda-Bank steigt ins digitale Versicherungsgeschäft ein

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg hat auf ihrer Vertreterversammlung mitgeteilt, dass das Unternehmen sein Versicherungsgeschäft ab Juli diesen Jahres über die 100%-Tochter Sparda-Versicherungsservice GmbH abwickeln möchte. Auf der dazugehörigen Plattform "meineVersicherungswelt" kann der Kunde seine gesamten Versicherungsverträge online verwalten, Tarif- und Leistungsvergleiche erhalten und so die günstigste Lösung für sich finden.