News aus der InsurTech-Szene

die Bayerische

Bayerische verkauft InsurTech sum.cumo

Die Bayerische hat das deutsche InsurTech sum.cumo, das u.a. digitale Lösungen für die Assekuranz anbietet, an den israelischen Softwareanbieter Sapiens International Corporation veräußert. Der Kaufpreis beläuft sich auf 28,4 Mio. Euro.

weiterlesen…
VKB

VKB erwirbt White-Label-Tool von Clark

Bereits seit Frühjahr 2018 kooperieren die Versicherungskammer Bayern (VKB) und das InsurTech Clark. Nun erwirbt die VKB eine von Clark entwickelte White-Label-Lösung. Diese möchte die VKB künftig selbst weiterentwickeln und anschließend den Sparkassen zur Verfügung stellen. Der sogenannte S-Versicherungsmanager soll u.a.

weiterlesen…
Free Insurance Data Initiative

"Free Insurance Data Initiative" geht an den Start

Die Alte Leipziger, Ernst & Young, Friendsurance und das InsurLab Germany haben eine deutschlandweite "Free Insurance Data Initiative" (FRIDA) gestartet. Die Initiative soll für einen einheitlichen Schnittstellenstandard unter Versicherern sorgen und somit einen effizienteren Datenaustausch zwischen Versicherungsunternehmen, Vermittlern und Kunden ermöglichen.

weiterlesen…
Gen Re

Gen Re startet Partnerschaft mit PAI Health

Der Rückversicherer Gen Re und der Technologieanbieter PAI Health haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. PAI Health ist spezialisiert auf die Entwicklung innovativer biometrischer Sensoren und Algorithmen, die ihren Anwendern Erkenntnisse zu ihrer kardiorespiratorischen Fitness bieten.

weiterlesen…
Bundesregierung

Bundesregierung plant Milliardenfonds für Start-ups

Das Bundesfinanz- und Bundeswirtschaftsministerium möchte deutsche Start-ups künftig finanziell noch besser unterstützen. Geplant ist dafür ein Dachfonds, der sich aus staatlichen und privaten Geldern zusammensetzt. Der Fonds soll in verschiedene Risikokapitalfonds investieren, die das Geld dann wiederum in die Start-ups stecken. Zum Start soll der Fonds ein Volumen von einer Milliarde Euro besitzen, später soll das Kapital weiter aufgestockt werden.

weiterlesen…
Nürnberger

Nürnberger verklagt Helpcheck

Das Düsseldorfer Start-up Helpcheck hilft Verbrauchern bei der Rückabwicklung von Lebensversicherungen, die auf fehlerhaften Widerrufsbelehrungen basieren. Davon sieht sich die Nürnberger Versicherung in ihrem Geschäft beeinträchtigt und klagt nun gegen das LegalTech.

weiterlesen…
Allianz

Allianz verbündet sich mit Microsoft

Die Allianz und der Softwareriese Microsoft haben eine strategische Partnerschaft für die digitale Transformation der Versicherungsbranche geschlossen. Das ausgerufene Ziel ist, den Versicherungsprozess deutlich zu vereinfachen und Versicherten ein ganz neues Kundenerlebnis zu bieten. In diesem Zusammenhang verlagert die Allianz ihre globale Versicherungsplattform ABS in Microsofts Azure Cloud und stellt diese auch anderen Versicherern bereit.

weiterlesen…
Europäischer Investitionsfonds

EU fördert KI und Blockchain mit Milliarden-Fonds

Die Europäische Kommission legt gemeinsam mit dem Europäische Investitionsfonds einen neuen Fonds zur Förderung von Künstlicher Intelligenz und Blockchain auf. Der Technologiefonds soll die genannten Bereiche nächstes Jahr mit bis zu 400 Mio. EUR fördern. Kommission und EIF stellen dabei 100 Mio. EUR zur Verfügung, der Rest soll von privaten Investoren geleistet werden. Ab 2021 soll das Fondsvolumen im Rahmen des Invest-EU-Programms auf bis zu 2 Mrd. EUR anwachsen.

weiterlesen…
Aon

AON übernimmt Coverwallet

Makler AON möchte sein Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen weiter ausbauen und kauft dafür das US-Start-up Coverwallet. Das 2015 gegründete Unternehmen bietet eine digitale Versicherungsplattform, auf der Unternehmen Gewerbepolicen schnell und digital abschließen können.

weiterlesen…
VKB

VKB investiert in finleap

Mit der VKB hat der in Berlin ansässige FinTech-Inkubator finleap den fünften Versicherungskonzern als Investor gewinnen können.

weiterlesen…