News aus der Datenbank

hepster

Hepster expandiert nach Frankreich

Das Rostocker InsurTech Hepster treibt seine Expansionspläne weiter voran: Nach dem Marktstart in Österreich im Jahr 2020 möchte Hepster nun auch in Frankreich Fuß fassen. Das InsurTech startet in Frankreich zunächst mit Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen.

weiterlesen…
Alan

Alan sammelt 183 Mio. Euro ein

Der französische digitale Krankenversicherer Alan hat in einer Finanzierungsrunde 183 Mio. Euro von Investoren eingesammelt. Federführend war der Venture-Fonds Teachers' Venture Growth, auch beteiligten sich bestehende Investoren wie Temasek, Index Ventures, Coatue, Ribbit Capital, Exor, Dragoneer und Lakestar.

weiterlesen…
Gropyus

Gropyus mit neuer Finanzierungsrunde

Das Wiener Bau-Start-up Gropyus hat in einer neuen Finanzierungsrunde 30 Mio. Euro eingesammelt. Damit erhöht sich die Gesamtfinanzierung des Start-ups auf 120 Mio. Euro. Angeführt wurde die Finanzierung von der deutschen Warema Group, einem Immobilienfonds. Zuvor hatte u.a. der Atai-Chef und Investor Christian Angermayer in das Start-up investiert.

weiterlesen…
Friday

Friday launcht Privathaftpflicht

Der Digitalversicherer Friday hat sein Portfolio um eine Privathaftpflichtversicherung erweitert. Für den Kunden stehen ab sofort die Tarife „Focus“, „Balance“ und „Relax“ zur Auswahl. Der Focus-Tarif bietet einen Grundschutz für den Alltag; der Balance-Tarif hat u.a. eine Forderungsausfalldeckung inkludiert und der Relax-Tarif bietet mit 50 Mio.

weiterlesen…
Finlex

Finlex kauf Cyber-Makler Erichsen

Das Frankfurter Start-up Finlex, ein Plattformbetreiber im Bereich Financial Lines und Cyber, hat den Cyber-Makler Erichsen übernommen. Mit dem Deal möchte Finlex der größte digitale Marktplatz im Bereich Cyberversicherung in Europa werden.

weiterlesen…
hepster

Hepster und Sminno vereinbaren Kooperation

Das Rostocker InsurTech Hepster und das Mobilitäts-Start-up Sminno haben eine neue Kooperation vereinbart. Sminno bietet ein ganzheitliches IoT-System für Fahrräder, das sowohl Hard- als auch Software umfasst. So steht u.a. ein Dashboard bereit, mit dem verschiedene Dienstleistungen, Informationen und Services genutzt werden können.

weiterlesen…
Panda

Panda bietet Telemedizin für Hunde

Das Berliner InsurTech Panda bietet gemeinsam mit dem Digitalversicherer Element Tierversicherungen an. Panda wurde mit dem Ziel gegründet, Versicherungsprodukte für Tierbesitzer mit einem nachhaltigen Engagement zu verbinden, weshalb ein Teil der Prämien in Projekte aus den Bereichen Tier- und Umweltschutz fließen.

weiterlesen…
Tractable

Tractable gründet deutsche Tochtergesellschaft

Das britische Start-up Tractable, mit dessen KI-gestützter Software Versicherer Kfz- und Gebäudeschäden erfassen und bewerten können, hat mit der Tractable GmbH eine deutsche Tochtergesellschaft gegründet. Damit möchte das Start-up sein Geschäft nun auch auf dem hiesigen Versicherungsmarkt weiter ausbauen und seine Kunden optimal unterstützen. Tractable kooperiert weltweit mit über 20 verschiedenen Versicherern, dazu gehören u.a.

weiterlesen…
WechselGott

WechselGott erweitert Geschäftsmodell

Das Leipziger Start-up WechselGott agierte bisher als digitaler Vertragsmanager: Auf Grundlage der Bankkontodaten analysiert das Unternehmen Gas- und Stromverträge und die Versicherungen seiner Kunden und optimiert diese auf Wunsch automatisch.

weiterlesen…
kasko2go

kasko2go und Amodo schließen Partnerschaft

Das Schweizer Start-up kasko2go ist auf Data Science sowie die Entwicklung von Technologien spezialisiert, die Versicherungsprozesse verbessern und die Rentabilität steigern. Hierfür setzt kasko2go Big Data und Künstliche Intelligenz ein.

weiterlesen…