Root Insurance erhält 350 Mio. US-Dollar

Root Insurance

Das in Ohio ansässige Start-up Root Insurance hat in einer Finanzierungsrunde 350 Mio. USD eingesammelt. Angeführt wird das Investment von Coatue Management und DST Global, weiterhin beteiligen sich die Bestandsinvestoren Drive Capital, Redpoint Ventures, Ribbit Capital, Scale Venture Partners und Tiger Global Management. Mit dem frischen Kapital will Root Insurance das Wachstum beschleunigen, in weitere US-Bundesstaaten expandieren und seine Produktinnovationen vorantreiben. Das Start-up sieht sich selbst als Alternative zu herkömmlichen Kfz-Versicherern und bietet mit seinem "Pay-as-you-drive" -Ansatz eine moderne Möglichkeit der Tarifierung.

Neuigkeit vom