EMIL kooperiert mit Vodafone

Emil

Das 2017 gegründete Start-up EMIL kooperiert mit Deutschlands größtem Mobilfunkanbieter Vodafone. Das InsurTech, das seinen Kunden einen Kfz-Versicherungstarif anbietet, bei dem sich der monatliche Beitrag aus einem Grundtarif und den tatsächlich gefahrenen Kilometern errechnet, lanciert voraussichtlich im Oktober gemeinsam mit Vodafone ein sogenanntes „Try-before-you-buy“-Modell. Mit Hilfe von Telematik wird das Fahrverhalten des Nutzers 14 Tage lang oder mind. über 250 km über eine spezielle Vodafone App analysiert. Entsprechend dem individuellen Fahrverhalten erhält der Kunde schließlich ein Versicherungsangebot mit einem möglichen Rabatt von bis zu 20 % auf den ersten Jahresbeitrag der EMIL-Kfz-Versicherung. Nach Vertragsabschluss nimmt das Fahrverhalten keinen Einfluss mehr auf den Versicherungsbeitrag. Risikoträger des Kfz-Tarifs von EMIL ist die Gothaer Allgemeine Versicherung AG.

Neuigkeit vom