IDnow erhält 36 Mio. EUR von US-Investor

IDnow

Der amerikanische Investor Corsair Capital hat 36 Mio. EUR in das Münchner Start-up IDnow investiert und sichert sich somit 30 Prozent der Unternehmensanteile. IDnow ist Anbieter für Videolegitimation, die bspw. bei Kontoeröffnungen genutzt werden kann. Mit dem neuen Investment möchte das Start-up seine Produktpalette erweitern und neue Niederlassungen in Frankreich und Großbritannien eröffnen. Letzteres soll dazu beitragen zusätzliche Marktanteile in Europa zu gewinnen. Langfristiges Ziel ist es, ein international führendes Unternehmen aufzubauen. Für die Expansion will das Start-up zudem seine Mitarbeiteranzahl nochmal deutlich vergrößern.

Neuigkeit vom