Allianz verbündet sich mit Microsoft

Allianz

Die Allianz und der Softwareriese Microsoft haben eine strategische Partnerschaft für die digitale Transformation der Versicherungsbranche geschlossen. Das ausgerufene Ziel ist, den Versicherungsprozess deutlich zu vereinfachen und Versicherten ein ganz neues Kundenerlebnis zu bieten. In diesem Zusammenhang verlagert die Allianz ihre globale Versicherungsplattform ABS in Microsofts Azure Cloud und stellt diese auch anderen Versicherern bereit. Außerdem soll der Quellcode offen zugänglich gemacht werden, sodass externe Entwickler zur Optimierung und Erweiterung des Funktionsumfangs der Plattform beitragen können. Für Microsoft ist das Bündnis mit der Allianz nicht das erste dieser Art. Erst im April stellte Microsoft in Zusammenarbeit mit BMW eine offene Technologieplattform für die Autoindustrie mit ähnlicher Zielrichtung vor.

Neuigkeit vom