Herzlich Willkommen beim Start-up-Radar der V.E.R.S. Leipzig GmbH

Mit unserem Start-up Radar bieten wir Ihnen stets
einen aktuellen systematischen Überblick über die
Start-ups und die innovativen Entwicklungen der
Versicherungsbranche.

Ich will mehr wissen…

MunichRe

Der Rückversicherer Munich Re und der Autohersteller Porsche wollen gemeinsam ein Joint Venture mit dem Namen "Flexfactory" gründen. Ebenfalls beteiligt ist die Consulting-Tochter von Porsche, MHP.

heal capital

Im September 2019 hatte der Verband der Privaten Krankenversicherer angekündigt, den Risikokapitalfonds "heal capital" zu gründen.

Allianz

Bereits im Sommer 2019 wurde bekannt, dass die Allianz eine eigene Finanzplattform aufbauen möchte.

Der digitale Krankenversicherer Oscar und der Gesundheitsdienstleister Cigna haben eine exklusive Partnerschaft vereinbart.

Getsafe startet mit seinen angekündigten Expansionsplänen und bietet ab sofort eine digitale Hausratversicherung in Großbritannien an.

Das in Berlin ansässige InsurTech Wefox und die Schweizer SAM Versicherungen AG verstärken ihre bereits bestehende Kooperation durch einen Zusammenschluss.

Free Insurance Data Initiative

Die Alte Leipziger, Ernst & Young, Friendsurance und das InsurLab Germany haben eine deutschlandweite "Free Insurance Data Initiative" (FRIDA) gestartet.

VKB

Bereits seit Frühjahr 2018 kooperieren die Versicherungskammer Bayern (VKB) und das InsurTech Clark. Nun erwirbt die VKB eine von Clark entwickelte White-Label-Lösung.

die Bayerische

Die Bayerische hat das deutsche InsurTech sum.cumo, das u.a.

Das Online-Portal für Altersvorsorgelösungen fairr.de hat mit der PSD Bank München erstmalig eine Bank als Vertriebspartner gewonnen.

Der digitale Schaden- und Unfallversicherer Neodigital hat prominente Unterstützung bekommen.

Der hybride Sachversicherer flypper hat seinen Geschäftsbetrieb eingestellt.

Beliebte Start-ups

Wir stellen uns vor

Mit unserem Start-up-Radar nehmen wir diesen Markt unter die Lupe und bieten Ihnen stets einen aktuellen systematischen Überblick über die Start-ups und die innovativen Entwicklungen der Branche. Dadurch werden fundierte Analysen der wichtigsten Akteure, ihrer Geschäftsmodelle und Leistungsversprechen ermöglicht. Dabei erfasst unser Radar nicht nur Unternehmen des deutschsprachigen Raums, sondern identifiziert weltweite Entwicklungen und Trends innerhalb der Start-up-Szene.

Seit 2016 erleben Start-ups, also junge, digital ausgerichtete Unternehmen, die mit neuen Geschäftsmodellen auf den Markt drängen und ganze Branchen digitalisieren und revolutionieren wollen, einen wahren Hype. Diese Entwicklung hat auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt gemacht: So hat der Markt in den letzten Jahren eine ganze Reihe Start-ups hervorgebracht, die sich rund um die Assekuranz ansiedeln – sog. InsurTechs.

Über die Auswahlfelder können Sie zwischen den Rubriken Alphabet, Geschäftsmodell, Geschäftsgebiet, Canvas und Porter wählen. Die Auswahl nach Alphabet, Geschäftsmodell und Geschäftsgebiet ermöglicht verschiedene Sortierungen, um bestmöglich den Markt zu analysieren. Die Rubriken Canvas und Porter nutzen das Business Model Canvas sowie die Wertschöpfungskette nach Porter, um die InsurTechs betriebswirtschaftlich einzuordnen.