Unternehmensportrait: KRY

News zum Unternehmen

: Frisches Geld für InsureQ und Kry…
: Signal Iduna bietet Video-Sprechstunde und Abmahnschutz…
Unternehmensportrait
Name KRY
Kerntätigkeit digitale Arztbesuche per App
Kurzprofil Das schwedische Start-up KRY ermöglicht digitale Arztbesuche per App. Das Angebot wurde speziell für Patienten entwickelt, die eine medizinische Beratung benötigen, bei denen eine körperliche Untersuchung für die Diagnose oder Behandlung jedoch nicht erforderlich ist. Bei Bedarf stellen die Ärzte zudem Rezepte, Krankschreibungen und Überweisungen aus. In Skandinavien, England und Frankreich haben bereits über eine Millionen Patienten das Angebot von KRY genutzt. Seit Dezember 2019 bietet das Start-up seine Videosprechstunden auch in Deutschland an, zunächst aber nur für Privatpatienten. Ein Angebot für Kassenpatienten soll schon bald folgen. Für die weitere Expansion in Europa wurde kürzlich eine Finanzierungsrunde über 140 Mio. Euro abgeschlossen.

Für mehr Details melden Sie sich bitte an.